CODICO - YOUR COMPONENT DESIGN-IN COMPANY

DC/DC-WANDLER MIT ULTRA WEITEM EINGANGSBEREICH

16.10.2012  Power Supply Modules   

MURATA POWER SOLUTIONS legt seit Bestand der Firma den Fokus auf die Entwicklung und Herstellung von DC/DC-Wandlern mit speziellen Eigenschaften für Anwendungen aus industrieller Messtechnik und Industrieautomatisierung. Diese Anwendungen, in typisch kompakten Bauformen, sollen meist ohne Lüfter auskommen und müssen, unter Dauereinsatz, über mehrere Jahre fehlerfrei laufen. Gleichspannungswandler zur Versorgung solcher Applikationen können diese Ansprüche nur durch aktuellste Technik und Bauweise erfüllen. Meist wird zusätzlich ein recht weiter Eingangsbereich gefordert, um schlechte Netze oder die verschiedensten Arten an Batteriesystemen über ein einziges Modul abdecken zu können. Genau darauf hat sich MURATA POWER SOLUTIONS spezialisiert.

3WATT MODUL MIT 9VDC - 60VDC EINGANG

Die vergossenen Module der NDW3 Serie mit einem ultraweiten 7:1 Eingangsbereich liefern auf 1Inch x 1,3Inch Grundfläche (Abbildung 0.1) 12VDC mit 100mA. Damit lassen sich speziell mobile Applikationen aus den verschiedensten Batteriesystemen, selbst unter schlimmsten Spannungseinbrüchen während kritischen Startphasen, sicher versorgen. Die Wandler arbeiten in einem Temperaturbereich von -40°C bis +85°C, ohne Notwendigkeit von Leistungsrücknahme und gewährleisten eine Isolation von 1kVDC.

15WATT WANDLER MIT 14 – 160 VDC EINGANG

Die Wandler der RUW15 Serie erreichen die weitesten Eingangsbereiche des Portfolios mit 14VDC bis 160VDC bzw. 66VDC bis 400VDC. Sie sind speziell für mobile Applikationen gebaut und halten eine Isolationsfestigkeit von 4.000VAC nach EN50155, die für Anwendungen auf der Schiene maßgeblich ist, ein. Die vergossenen Module auf einer Grundfläche von 2Inch x 2Inch (50mm x 50 mm) arbeiten ohne weitere unterstützende Kühlmaßnahmen und erfordern keine Leistungsrücknahme bei Umgebungstemperaturen von -40°C bis +85°C. Eine Übertemperaturabschaltung wird ab einer Gehäusetemperatur von +110°C aktiv.

1/16 BRICK LIEFERT 50WATT MIT 4:1 EINGANG

Die UWS Serie ist die derzeit kleinste verfügbare Modulgröße aus den Brick-Formaten, die mit einem 4:1 Eingangsbereich geliefert wird. Mit einem Eingangsbereich von 18VDC – 75VDC werden Ausgangsspannungen von 3,3V, 5V oder 12V geliefert und halten eine Isolationsfestigkeit von 2.250VAC ein. Die 1/16 Brick Bauform nach Abbildung 2 kann aufgrund ihrer extrem kompakten Abmessungen von 2,3cm x 3,4cm (0,9Inch x 1,3Inch) nicht mit einer Baseplate zur Kühlung bestückt werden, da sich notwendige Befestigungsschrauben nicht mehr unterbringen lassen. Durch die kleine Bauform bedingt ist optional eine Version mit SMD-Pins verfügbar. Zur Abdeckung des gesamten Temperaturbereiches zwischen -40°C und +85°C wird ein Derating, in Abhängigkeit des verfügbaren Luftstromes zur Kühlung, vorgegeben.

BIS 100WATT MIT 4:1 EINGANG AUF 1/8 BRICK

Im Leistungsbereich zwischen 60W und 120W sind die Module der UWE Familie auf dem typischen Formfaktor des 1/8 Bricks mit einer Grundfläche von 1Inch x 2,3Inch verfügbar. Die Höhe variiert in Abhängigkeit von der Bauform. Die Wandler sind lieferbar als offene Version nach Abbildung 0.1 zur Kühlung über Konvektion bzw. forcierte Luft oder als Version mit integrierter Baseplate zur Abfuhr der Verlustwärme über Kühlkörper - direkt an Teile von Applikations-Außenwänden. Für den unteren Leistungsbereich bis 70W stehen zwei unterschiedliche 4:1 Eingangsbereiche zur Verfügung mit Wahlweise 9VDC – 36VDC oder mit 18VDC – 72VDC, während für den Leistungsbereich bis 120W derzeit nur der obere Eingangsbereich lieferbar ist. Für die Industrieautomatisierung sinnvoll ist eine Isolationsfestigkeit von 2.250VDC und die überaus geringen Vorgaben zur Leistungsrücknahme im oberen Temperaturbereich bis +85°C Lufttemperatur. Die Wandler sind nach der sicherheitsrelevanten IEC60950 2nd Edition zertifiziert und für die elektromagnetische Verträglichkeit nach EN55022/CISPR22. Die verschiedenen Versionen liefern Ausgangsspannungen von: 3,3V / 5V / 12V / 15V und 24VDC.

BIS 200WATT MIT 4:1 EINGANG AUF 1/4 BRICK

Die UWQ-Familie liefert 12VDC mit einer Ausgangsleistung von bis zu 200W, aus einem weiten Eingangsbereich von 18VDC bis 72VDC, der damit Batteriesysteme von 24V, 48V und 60V mit einem einzigen Modul abdecken kann. Die Wandler im ¼ Brick Format sind wahlweise zur thermischen Kontaktierung mit einer Baseplate wie in Abbildung 2 dargestellt bestückt oder werden als offene Platine geliefert und arbeiten in einem Temperaturbereich von -40°C bis +85°C. Die Isolationsfestigkeit der Wandler beträgt 2.250VDC. Internationale Zulassungen nach EN60950 unterstützen weltweite Verwendbarkeit.

Für weiterführende Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

A20

Imp_02_2012_A20_MURATA_PS_NDW3_Bild1.jpg
Abbildung 1: NDW3, Leistung: 3W, Eingangsbereich 9VDC - 60VDC
Imp_02_2012_A20_MURATA_PS_UWS_hires_Bild4.jpg
Abbildung 2: UWS, Leistung 50W, Eingangsbereich 18VDC - 75VDC
Imp_02_2012_A20_MURATA_PS_UWE_Bild2.jpg
Abbildung 3: UWE, Leistung 70W bzw. 120W, Eingangsbereiche 9V – 36V / 18VDC – 72VDC
Imp_02_2012_A20_MURATA_PS_UWQ_hires_Bild3.jpg
Abbildung 4: UWQ, Leistung 200W, Eingangsbereich 18VDC - 72VDC

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

Nicht mehr anzeigen