JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN!
CODICO - YOUR DESIGN-IN COMPONENT COMPANY

Der BVF-Präzisionswiderstand

Newsimage © ISABELLENHÜTTE Heusler GmbH & Co. KG

Das neue Hochleistungsbauteil der ISABELLENHÜTTE

Mit dem BVF hat die ISABELLENHÜTTE Heusler GmbH und Co. KG einen Präzisionswiderstand entwickelt, der nicht nur durch seine einzigartige Baugröße 1213  (3,1x3,3mm), sondern auch durch eine extrem hohe Belastbarkeit und Präzision im Einsatz überzeugt. Gerade kleinere elektrisch betriebene Anwendungen profitieren von den Eigenschaften des Hochleistungsbauteils, das ISABELLENHÜTTE nun ins Serienrepertoire aufgenommen hat.

 

Der BVF ist mit seiner geringen Baugröße derzeit einzigartig auf dem Markt. Der Temperaturkoeffizient des Präzisionswiderstands BVF liegt unter 70ppm/K. Auch der Wärmewiderstand ist mit 10 K/W äußerst niedrig. Daraus resultiert die hohe Belastbarkeit des BVF von 3 Watt bei einer Temperatur von bis zu 145 °C an der Kontaktstelle.  Durch den robusten Aufbau in der bewährten ISA-WELD® Technologie ist das Bauteil für einen Temperaturbereich von -65°C bis +175°C geeignet und liegt damit oberhalb der aktuell geforderten Grenzen für typische Automobilanwendungen.

                        

Große Bandbreite an Einsatzgebieten

Der BVF ist nach AEC-Q200 qualifiziert und kann in sämtlichen Automobilanwendungen verwendet werden. ISABELLENHÜTTE liefert den BVF beispielsweise für die Anwendung in Elektrofahrzeugen und E-Scootern, aber auch für Anwendungen in Klimaanlagen oder Waschmaschinen. Grundsätzlich kann der BVF in sämtlichen Anwendungen zum Einsatz kommen, die mit bürstenlosen Gleichstrommotoren betrieben werden. Der BVF-Shunt sitzt in einem Modul, das einen solchen BLDC-Motor ansteuert. Der Shunt ist in Leistungsmodulen verbaut, die eben diese Motoren ansteuern. Dabei steht mehr und mehr auch die Energieeffizienz der Geräte im Vordergrund. Eine Klimaanlage kann beispielsweise genauer angesteuert werden und schon bei geringer Leistungsaufnahme für entsprechende Kühlung sorgen. Das erforderliche Drehmoment einer Waschmaschine kann während des langsamen Waschvorgangs der Beladung entsprechend dynamisch angepasst werden.

 

Für mehr Information kontaktieren Sie bitte Srecko Drazic.

 

ISA2_bearbeitet.png
Selbst beim Einsatz in hochtemperaturigem Umfeld liefert der BVF genaueste Messergebnisse.
Nicht mehr anzeigen

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen erhalten Sie hier