CODICO - YOUR COMPONENT DESIGN-IN COMPANY

FCI: ExaMAX™

FCI hat Verkabelungslösungen unter nutzung der ExaMAX™ Steckverbinder-Technologie entwickelt, dei eine Bandbreite von bis zu 40

Die revolutionäre ExaMAX™ I/O Steckverbinder-Konstruktion kombiniert eine neue Steckgesicht-Design-Technologie, die den Kontaktüberstand (Terminal-Stub) und Masse-Mode Resonanzen reduziert mit einem optimierten Kabelanschluss, der Impedanzunterschiede und Signalverluste reduziert.

Die ExaMAX™ Kabelsätze nutzen die offensichtlichen Vorteile des ExaMAX™ Kontaktsystems – symmetrische Differential Pairs, Kontaktgesicht mit minimiertem Kontaktüberstand – und kombinieren dies mit einem sorgfältig kontrollierten Verkabelungsprozess, der einen minimalen Einfluss auf den Signalfluss und die gesamte Signalintegritätsleistung garantiert. Übersprechen, Versatz und Impedanz-Fehlanpassung werden über das gesamte Kabelmanagement, die Kabel-Anschlüsse und die Kabel-Zugentlastungsbereiche minimiert, um das hohe Bandbreitenvermögen der Kabelsätze sicherzustellen. Erste Kabelmuster zeigen die volle elektrische Konformität mit der OIF-CEI-25G-LR Industriestandard- Spezifikation.

„Die ExaMAX™ Kabelsätze sind eine Erweiterung der ExaMAX™ Produktfamilie. Die Leistung, Einfachheit und Kosteneffektivität des ExaMAX™ Systems macht es zur idealen Verkabelungslösung, die hohe Anschlussdichte / hohen Signal I/O- Durchfluss auf begrenztem Leiterplattenplatz zur Verfügung stellt“, so Jim David, HSIO Portfolio Director bei FCI. „Systemhardware-Konstrukteure mit Anwendungen wie interner Punkt-zu-Punkt oder Rack-zu-Rack Verkabelung, Rückwanddurchgängen oder Rückwandverkabelungs-Anwendungen, bei denen Signalverlust eine der Hauptsorgen darstellt, finden mit den ExaMAX™ Kabeln eine tragfähige Lösung.“

Neben der exzellenten Signalintegritätsleistung des ExaMAX™ I/O-Systems bieten die Verkabelungen die Flexibilität, Standard Twin-Axial- oder Flachband-Twin- Axial-Kabelkonstruktionen, wie sie von 3M und deren Produkten der SL8800 Serie angeboten werden, anzuschließen. Diese Kabel verwenden Mehrfach-Waver als Basis für die Kabelkonstruktion und dadurch kann eine vielfältige Anzahl von Differential Pairs einfach mit außergewöhnlichen Biegeradien und Kabelrouting- Möglichkeiten eingesetzt werden.

Imp_02_2013_S01_FCI_ExaMax_bild2.jpg
FCI: ExaMAX™

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

Nicht mehr anzeigen