CODICO - YOUR DESIGN-IN COMPONENT COMPANY

FCI: FLEX-STECKVERBINDER ERWEITERUNG

FCI hat seine Familie von Flex-Steckverbindern mit der Einführung der SFGL-Serie mit FPC-Steckverbindern mit ZIF-Anschluss erweitert. Mit einem Rasterabstand von 0,4mm und einer Höhe von 0,9mm ist der Steckverbinder mit Back-Flip-Actuator ideal für den Einsatz in Tablet-PC’s.

Darüber hinaus gibt es die VLP-Serie, eine verbesserte Version der früheren SFVL-Serie von FPC-ZIF-Steckverbindern, jetzt auch im 0,5mm Raster und mit einer Höhe von 0,7mm. Diese Verbinder ermöglichen sicheres Verbinden bei beengten Platzverhältnissen auf der Leiterplatte. Die Steckverbinder erfüllen die gängigen Standards für ZIF-Verbinder in Hintergrundbeleuchtungs- und Touchscreen-Anwendungen. Sie werden aufgrund der höheren Kabelauszugskräfte und dem Back-Flip-Actuator gemeinhin in Smartphone- und Mobiltelefon-Anwendungen eingesetzt.

Die SFGL und VLP Baureihen runden FCI’s Angebot an Flex-Steckverbindern ab, das sowohl ZIF (Nullkraft) und Non-ZIF mit oben- oder untenliegenden Kontaktoptionen, vertikalen oder rechtwinkligen Kontaktanordnungen, Oberflächenmontage oder Durchkontaktierungsanschlüsse und Rasterabstände bis hinunter zu 0,2mm bietet.

„Der Markt für Smartphones und Tablet-Computer entwickelt sich rasant und Produkt Re-Designs machen eine kürzere Time-to-Market notwendig“, so Koji Kowate, Marketing und Business Development Manager, FCI. „FCI möchte die erste und einzige Haltestation für seine Kunden sein, ob sie nun ein vorhandenes Produkt überarbeiten oder ein völlig neues Gerät entwickeln. Die Kunden erwarten von FCI höchste Qualität und bewährte Komponenten, die die Spezifikationen des Consumer End-Produktes erfüllen. FCI war der erste Hersteller, der für FFC/FPC Steckverbinder eine Option mit unter 1mm Höhe anbot und wir treiben die Technologie weiter voran und erweitern die Optionen, die wir unseren Kunden anbieten.“

Zusätzliche Eigenschaften der FFC/FPC Baureihen wie optionale Kabelfeststeller und Montagevorrichtungen sichern die Verfügbarkeit einer Lösung für fast jede Anwendung, egal wie anspruchsvoll diese auch sein mag. FCI brachte den ersten Flex-Steckverbinder mit einem rückwärtigen Flip-Actuator auf den Markt, der es dem Anwender ermöglicht, das Flex-Kabel einzuführen und den Actuator mit einer Hand zu schließen. Im Weiteren verbesserte FCI diese Funktionalität durch die Modifizierung des Steckergehäuses, um eine visuelle Bestätigung der einwandfreien Verbindung des Flex-Kabels mit dem Steckverbinder zu ermöglichen.

Weitergehende Informationen erhalten Sie gerne bei uns!

S05

Imp_02_2012_S05_FCI_Flex_Connectors_Bild1.jpg

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

Nicht mehr anzeigen