CODICO - YOUR DESIGN-IN COMPONENT COMPANY

Kapazitätsverlust bei X2-Folienkondensatoren

29.04.2014  Passive Bauelemente   

Die Abhilfe!

Normale X2 Kondensatoren sind durch einen hohen Zinkanteil in der Metallisierung auf rasche Selbstheilung und Sicherheit ausgelegt. Dies führt vor allem unter dem Einfluss höherer Luftfeuchtigkeit zu einem raschen Verlust der Kapazität, weshalb von einem Einsatz dieser in kapazitiven Netzteilen bzw. Spannungsteilern abzuraten ist.

Der Kapazitätsverlust durch Korrosion wird durch Temperatur, Feuchtigkeit und Spannung (THB = Temperature, Humidity, Bias) verursacht.

Das Lieferprogramm von CODICO bietet einen speziell behandelten X2-Kondensator, der selbst bei einem Test unter voller Spannung,  85% r.H. und 85°C ausreichende Langzeitstabilität bietet. Garantiert werden 1.000h unter den zuvor genannten Bedingungen, welche auf >50.000h unter normalen Konditionen umgelegt werden können.

Kapazitätsbereich: 47nF - 10uF
Rastermaß: 15mm - 37,5mm
Abmessungen: 6x12x18mm - 32x45x41,5mm (BxHxL)

Wird kein X2 Kondensator benötigt, empfehlen wir auf einen MKP Kondensator mit Aluminium-Metallisierung zurückzugreifen. Auch hier bietet Ihnen CODICO entsprechende Lösungen.

Für Detaildaten und Muster kontaktieren Sie gerne Roland Trimmel.

P07_Grafik.jpg

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

Nicht mehr anzeigen