CODICO - YOUR COMPONENT DESIGN-IN COMPANY

Mit SILVERTEL wird drahtlose Energieübertragung ganz einfach!

08.04.2014  Halbleiter ICs   SILVERTEL

Fehlt nur noch die Spule!

Drahtlose Energieübertragung entwickelt sich zunehmend zu einem wichtigen Wachstumssektor mit einer überraschend breiten Palette an Anwendungen. Dieser Volumenzuwachs ist auf die steigende Nachfrage nach batteriebetriebenen, elektronischen Geräten und die damit einhergehende Unannehmlichkeit des ständigen Ladens zurückzuführen. Mit der Markteinführung einer wachsenden Zahl von Geräten, die drahtlos aufgeladen werden können, wird drahtlose Energieübertragung bald zum selbstverständlichen Feature moderner Geräte und Produkte gehören.

SILVERTEL hat nun seine ersten Module einer neuen Serie auf den Markt gebracht, die drahtlose Energieübertragung und das Laden von Verbrauchern einfach gestalten soll. Diese neuen Module beruhen auf dem weithin akzeptierten und zunehmend angenommenen Qi-Standard, der im Jahr 2009 vom Wireless Power Consortium verabschiedet wurde. Die Module Ag311 und Ag301 stellen ein Qi-konformes Sende- und Empfangspaar dar.

Drahtlose Energieübertragung nach Qi Standard basiert auf dem Prinzip der magnetischen Induktion. Die Energieübertragung erfolgt durch magnetische Kopplung zweier Spulen. Es handelt sich um genau dasselbe Prinzip, nach dem batteriebetriebene, wiederaufladbare Elektrozahnbürsten seit Jahren funktionieren! Die Spulen können einfach positioniert (Typ A10)  oder – zur einfacheren Handhabung – magnetisch  (Typ A1) ausgerichtet werden

Mit seinen zwei einfach zu integrierenden Modulen bietet SILVERTEL eine Lösung, die sämtliche Vorteile der drahtlosen Energieübertragung verbindet, darunter eine erhöhte Sicherheit ohne Kabel oder frei liegende Kontakte. Für jene, die diese neue und aufregende Technologie testen wollen, stellt SILVERTEL komplette Evaluierungskits für die Übertragungs- und Empfangsmodule samt Spulen, wie hier abgebildet (Ag311 Eval), zur Verfügung. 

Diese Module liefern bis zu 5W Nutzleistung und entsprechen damit der ersten Version der  Qi-Spezifikation. Die SILVERTEL-Module eignen sich hervorragend für medizinische, industrielle und kommerzielle Anwendungen, die nach einer robusten, einfach und schnell zu implementierenden Bauweise für drahtloses Laden verlangen.  Es sind bereits höhere Leistungsversionen von Qi geplant, beginnend mit einer 15W Lösung bis hin zu beeindruckenden 120 W.

Das drahtlose Energieübertragungsmodul Ag311 von SILVERTEL beruht auf einer nach dem Qi-Standard definierten A1/A10-Halbbrücke, mit einer einzigen Spule mit oder ohne Magnet zur Ausrichtung, die eine übliche 19V-Eingangsspannung für das Sendemodul voraussetzt. Bei den SILVERTEL-Modulen handelt es sich um hocheffiziente, platzoptimierte Lösungen. Das Empfangsmodul bietet eine geregelte, störungsarme Ausgangsspannung mit geringer Restwelligkeit. Ausgangsseitige Überlast- und Kurzschlussschutz sind bereits eingebaut. Das Empfangsmodul Ag301 bietet eine geregelte Ausgangsspannung von 5V mit einer Strombelastbarkeit von 1A, optimal für die Versorgung der Ladeschaltungen portabler Geräte.

Drahtloses Laden ist ideal geeignet für raue und unreine Umgebungsbedingungen, wo häufige Wartungsarbeiten ein Problem darstellen würden. Überdies machen Ladelösungen auf der Grundlage weitverbreiteter Standards gerätespezifische Netzteile überflüssig. Das Modul wurde unter Bedachtnahme für einfachste Integration entwickelt und erfordert nur wenige zusätzliche Bauteile. Für sehr hohe Stückzahlen (100.000) ist auch nur der Controller-IC erhältlich.

Über den Qi-Standard

Der Gedanke hinter Qi ist simpel: sämtliche Geräte mit dem Qi-Logo funktionieren mit allen Qi-Ladegeräten. So einfach ist es. Es werden keine speziellen Ladegeräte oder Kabel mehr benötigt; beim Reisen muss keine Vielzahl von Adaptern mehr mit geführt werden. Qi ist ein weltweiter Standard, das heißt, dass Sie Ihr Gerät ÜBERALL drahtlos aufladen können.

Qi ist als die führende Lösung für drahtloses Laden unbestritten. In seiner Reichweite ist Qi konkurrenzlos, er bietet die beste User Experience und erweist sich bei der Markteinführung neuer Innovationen zum drahtlosen Laden als die schnellste Lösung.

Qi und das Wireless Power Consortium

Das Wireless Power Consortium wurde im Dezember 2008 mit dem Ziel ins Leben gerufen, Qi als den weltweiten Standard für das drahtlose Laden elektronischer Geräte zu etablieren. Zu den mehr als 180 Mitgliedern des WPC gehören weltweit führende Hersteller von Mobiltelefonen, Unterhaltungselektronik, Batterien, Halbleitern und Bauteilen sowie Technologie- und Infrastrukturanbieter in der drahtlosen Energieübertragung wie Mobiltelefongesellschaften, Möbelhersteller und die Autozulieferindustrie. Qi-Produkte sind in den Vereinigten Staaten, im asiatisch-pazifischen Raum und in Europa erhältlich.

Muster und Evaluierungskits hat CODICO ab sofort lagernd.

Imp_02_2014_A..._Silvertel_Wireless_Ag311_and_Ag301_Skyclouds.jpg
Imp_02_2014_A..._Silvertel_Wireless_EvalAg311.jpg

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

Nicht mehr anzeigen