JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN!
CODICO - YOUR DESIGN-IN COMPONENT COMPANY

VOLL VERSIEGELTES 250W FERTIGNETZTEIL FÜR ERWEITERTEN TEMPERATURBEREICH IN IP64 AUSFÜHRUNG!

21.04.2011  Power Supply Modules   

EMERSON NETWORK POWER eröffnet neue Wege mit fertigen Plug & Play Netzmodulen für innen- oder außenliegend verbaute Anwendungen

Die LCC250 Serie umfasst geschlossene, nach IP64 abgedichtete Module im Metallgehäuse, zur direkten Verwendung ohne Lüfter. Die Anschlüsse erfolgen über die integrierten Kabelenden und können somit in entsprechender IP-Schutzklasse ausgeführt werden. Sicherungen für Phase und Nullleiter sind im Gerät integriert.

Selbst in Umgebungsbedingungen von -40°C bis +85°C arbeitet das Modul ohne notwendige Maßnahmen gegen Staub und Wasser. Das robuste Metallgehäuse mit den maximalen Abmessungen von 101mm x 177mm x 28mm wurde speziell zur Optimierung der thermischen Kontaktkühlung bei Befestigung auf dem Applikationsgehäuse konstruiert. Wo thermischer Kontakt zu einem kühlwirksamen Gehäuseteil nicht hergestellt werden kann, steht als Standardoption ein vormontierter Kühlkörper zu Verfügung. Aus weitem Eingangsbereich von 90Vac - 264Vac mit aktiver Korrektur der Oberwellen stehen im ersten Roll-Out 12Vdc und später auch 24Vdc und 48Vdc bei bis zu 250W Ausgangsleistung mit 16ms Hold-Up time zur Verfügung. Kapazitive Lasten mit bis zu 330uF pro Ampere (equivalent zu 6600uF bei 12V-Typen) werden problemlos gestartet.

Das gesamte Toleranzband der Regelabweichungen summiert sich zu maximal +/-2%. Die Führungsgröße der Ausgangsregelung ist entweder Konstantstrom in einem voreinstellbaren Bereich von 10A bis 20A oder Konstantspannung mit der Möglichkeit zur Vorjustage um +/-10%. Zusätzlich verfügt das Modul noch über Signalleitungen zur Fern Ein-/Aus Schaltung und über Fühlerleitungen zur Kompensation der Spannungsabfälle in den Sekundärleitungen von bis zu 0,5Vdc. Die integrierte Überlast- und Übertemperaturabsicherung ist selbständig rücksetzend, während eine Schutzabschaltung bei Überspannung einen Reset der Eingangsspannung erfordert. Zur raschen und unkomplizierten Freigabe Ihrer Applikation, verfügen die Netzgeräte der LCC250-Serie über alle grundsätzlich wichtigen Zulassungen nach CB-Report wie IEC60950, und IEC60601 sowie UL/CSA/CE Prüfabnahmen.

Steckbrief:
- Eingang: 90Vac-264Vac / 47Hz -63Hz
- Ausgangsleistung: 250W
- Temperaturbereich: -40°C … +85°C
- Schutzklasse: IP64
- Regelgröße: CC (Stellbereich 50% – 100%); 
           oder / CV (Stellbereich +/-10%);
- Ausgangspannung: 12V (24V; 48V)
- Toleranzband: +/-2% (Ripple & Noise 1%)
- Leitungsverlust U-Kompensation: +/-0,5Vdc
- Fern Ein-/Aus: über Signalleitung
- Optional: integrierter Kühlkörper
- Sicherheit: IEC60601 / IEC60950 – UL/CSA/CE

Diese neue Art der Netzgeräte wollen Sie sich genauer ansehen?

Weiterführende Dokumentation lassen wir Ihnen gerne zukommen, und Muster stellen wir gerne für Ihre Tests zur Verfügung.

A13

Imp_1_2011_A13_EMERSON_250W_LCC250-heatsink_Bild.jpg

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

Nicht mehr anzeigen