CODICO - YOUR COMPONENT DESIGN-IN COMPANY

Wertvolles Know-how und praktisches Wissen an Kunden und Interessenten weitergeben

Isabellenhütte referierte erstmals bei Codico-Workshop-Tour

Die erste Workshop-Tour des Isabellenhütte-Vertriebspartners Codico fand im September in Polen und Tschechien statt.

 

Die Veranstaltungen, für deren Organisation Codico verantwortlich war, richteten sich insbesondere an Hardware-Entwickler, Techniker und Einkäufer aus den Bereichen Automotive und Industrietechnik. Ziel war es, Wissen an Kunden und Interessenten weiterzugeben und über Produktinnovationen sowie Technologien aus dem Hause Isabellenhütte zu informieren, die der Vertriebsspezialist für elektronische Bauelemente Codico seit etwa zwei Jahren auf seiner Linecard hat.

 

Die Workshops wurden in sogenannte Seminarmodule aufgeteilt. Auf die einleitende Vorstellung des Unternehmens Isabellenhütte folgte der für die Teilnehmer interessanteste Teil. Grundlagen-Know-how zum Thema „Basics of current sensing“ brachte die Teilnehmer auf einen identischen Wissensstand, bevor die Kernbereiche „Messtechnik“ und „Shunt-Widerstände“ im Detail abgehandelt wurden. In einem weiteren Seminarschwerpunkt wurde die beiden patentierten Herstellungsverfahren ISA-PLAN® und ISA-WELD®, deren komplexer Aufbau sowie konkrete Einsatzbereiche aufgezeigt. Während mit der ISA-PLAN®-Technologie Präzisionswiderstandselemente ätztechnisch aus MANGANIN®- und ZERANIN®-legierten Folien hergestellt werden, werden diese mit der ISA-WELD-Technologie aus massivem, elektronenstrahlverschweißtem Verbundmaterial, aus Kupfer sowie aus den Widerstandslegierungen MANGANIN®, ZERANIN®, ISAOHM®  und Aluchrom gefertigt. Beide Verfahren bieten ganz unterschiedliche Vorteile und Eigenschaften. Die planaren Strukturen des ISA-PLAN®-Verfahrens erlauben niederinduktive Bauformen und sehr geringe thermische Innenwiderstände. Charakteristisch dabei ist die optimierte Stromdichteverteilung. Dadurch wird die Gefahr von Hot Spots konsequent vermieden.

 

Durch das verbaute Verbundmaterial zeichnen sich die ISA-WELD®-Widerstände durch eine außergewöhnliche Flexibilität aus. Stanz- und biegetechnisch lassen sie sich auf nahezu jede beliebige Form oder Anwendung anpassen. Sie ermöglichen daher höchste Flexibilität innerhalb des Applikations-Designs.

 

Das Workshop-Modul „Trends and new product innnovations“ warf einen Blick in die Zukunft und lieferte u. a. einen Einblick in die Forschungs- und Entwicklungsarbeit bei Isabellenhütte. Praktische Informationen und nützliche Tipps zum Lesen von Datenblättern und Diagrammen rundeten das Tagesprogramm ab.

 

Auf Grund des regen Interesses kündigten Codico und Isabellenhütte für 2017 bereits eine Fortsetzung der Workshop-Tour an. Orte und Termine werden in den Fachmedien bzw. auf den Webseiten der beiden Partner bekanntgegeben.

 

Über Isabellenhütte Heusler

Die Messtechnik der Isabellenhütte Heusler GmbH & Co. KG gilt als führend im Bereich der shuntbasierten Strom-Messtechnik. Unter dem Markennamen ISAscale® fasst das Unternehmen seine Präzisionsmesssysteme zusammen. Das Rückgrat bildet der Legierungsbereich, der Widerstands- und thermoelektrische Werkstoffe als Halbzeuge fertigt. Die Isabellenhütte Heusler GmbH & Co. KG ist seit 1827 im Besitz der Familie Heusler. Am Firmensitz und Produktionsstandort Dillenburg (Hessen) sind rund 850 Mitarbeiter beschäftigt. www.isabellenhuette.de

defaultCookieInfoTextLight_1
defaultCookieInfoText_2

Nicht mehr anzeigen