CODICO - YOUR DESIGN-IN COMPONENT COMPANY
  1. Produkte
  2.  > Halbleiter ICs
  3.  > Audio
  4.  > ADC/DAC
Produkte | 

ADC/DAC

164_ADC_ASpectral-Design_Agoodluz_636.jpg

Die Abtastrate und Wortbreite sind bei der Auswahl von Wandlern die wichtigsten Größen. Grundlage bei der digitalen Audiosignalverarbeitung ist die Überführung eines analogen Signals in ein digitales, zeitdiskretes Signal, welches nach der digitalen Verarbeitung wieder in ein analoges, zeitkontinuierliches Signal zurückgeführt wird.

Unsere Hersteller in der Kategorie ADC/DAC:

AKM

AKM bietet den Sensor Kunden optimierte Lösungen unter der Verwendung eines breiten Angebots von Halbleitersensoren. Als Technologie verwendet AKM analog/digital mixed-signal Prozesse.

INFOAnsprechpartner

Ihr Ansprechpartner:

Ihr Ansprechpartner für AKM:  Johannes Kornfehl
Johannes Kornfehl
Product Marketing Manager
+43 1 86305-149

CONEXANT

CONEXANT Systems, Inc., ist ein US-amerikanischer Hersteller von Integrierten Schaltungen (ICs), welcher auf die Entwicklung und Produktion von anwendungsspezifischen integrierten Schaltungen (ASICs) im Bereich der digitalen Audioverarbeitung fokussiert.

INFOAnsprechpartner

Ihr Ansprechpartner:

Ihr Ansprechpartner für CONEXANT:  André Ehlert
André Ehlert
Product Line Manager
+49 89 1301438-11

Die Abtastrate und Wortbreite sind bei der Auswahl von Wandlern die wichtigsten Größen. Grundlage bei der digitalen Audiosignalverarbeitung ist die Überführung eines analogen Signals in ein digitales, zeitdiskretes Signal, welches nach der digitalen Verarbeitung wieder in ein analoges, zeitkontinuierliches Signal zurückgeführt wird. Das Abtasttheorem besagt, dass ein auf fmax bandbegrenztes Audiosignal mindestens mit einer Abtastrate von fA= 2 x fmax abgetastet werden muss. Vor der Digitalisierung muss daher das Audiosignal durch einen analogen Tiefpass in seiner Bandbreite begrenzt werden.

 

Um die Filterspezifikation und die damit verbundenen Aufwendungen für die Realisierung gering zu halten, wird bei den meisten Audioanwendungen mit einem Vielfachen der notwendigen Abtastrate gearbeitet. Um den Rechenaufwand bei der nachgeschalteten digitalen Verarbeitung durch die erhöhte Abtastrate zu reduzieren, erfolgt in der Regel eine mehrstufige Dezimation der Abtastrate mit Antialiasing Filtern, die häufig als FIR (Finite Impulse Response) realisiert werden. FIR Filter besitzen den Vorteil, dass sie eine lineare Phase besitzen und durch Polyphasenzerlegung unter Einbeziehung der Dezimation die Anzahl der Filteroperationen um den Dezimationsfaktor reduziert werden kann. Analog verfährt man vor der Digital-Analog- Wandlung, d.h. es erfolgt eine Aufwärtstastung des Audiosignals mit anschließender Antialiasing Filterung, wobei hierbei die Reduktion der Filteroperationen ebenfal s um den Interpolationsfaktor durch das gleiche Zerlegungsverfahren erreicht wird. Durch die Aufwärtstastung werden die Anforderungen für den Designentwurf des nachgeschalteten analogen Tiefpassfilters in gleicher Weise minimiert, wie es beim analogen Eingangsfilter der Fal ist. Eine Überabtastung hilft also, die BOM Kosten im analogen Filterdesign zu minimieren. Jedoch ergibt sich für die Kombination Überabtastung und Tiefpassfilterung noch eine weitere wichtige Eigenschaft. Werden die Filteroperationen in hinreichend hoher Wortbreite ausgeführt, so wird die durch die Quantisierung erzeugte Rauschleistung um den Faktor 1/fA reduziert, wodurch sich das SNR (Signal to Noise) verbessert und damit die Qualität der Audiosignals erhöht. Neben der Abtastrate ist die Wortbreite die zweite wichtige Größe bei der Auswahl von Wandlern. Sie bestimmt den Anteil des Quantisierungsrauschens im Audiosignal. Umso höher die gewählte Wortbreite ist, umso geringer ist der Anteil der Rauschleistung und umso besser gestaltet sich das SNR. Die beiden Größen Abtastrate und Wortbreite lassen wie folgt in SNR zusammenführen:

2∗f max∗6 f SNR= A mit q=2−N+1 , N = Anzahl der Bits q2

 

Um auch den höchsten Ansprüchen bei der digitalen Audioverarbeitung gerecht zu werden, bietet COIDICO eine breite Auswahl an Wandlern mit einer Wortbreite von bis zu 24 Bit und einer Abtastrate von 192kHz und darüber hinaus.

 

Neben differentiellen Ein- und Ausgängen sowie integrierten Verstärkern stehen auch Wandler in Mehrkanalausführung und mit digitaler Signalverarbeitung zur Verfügung.

 

AKM

Conexant

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

Hide this