Sprache

Wi-Fi Radio Modules

Dieses Bild zeigt ein Internet of Things-Konzept mit einer modernen Stadt im Hintergrund.

Eine große Auswahl an Wi-Fi-Modulen für jede Schnittstelle

Wi-Fi Radio Module werden in recht vielen Ausführungsformen angeboten um den unterschiedlichen Anforderungen im Markt gerecht zu werden. Eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl sind die Schnittstellen, die sich häufig nach Typ des verwendeten Hauptprozessors, die geforderten Datenraten, Formfaktor und der erlaubten Verlustleistung richten. In den letzten Jahren haben sich für Wi-Fi Module im Wesentlichen die Schnittstellen PCIe, USB, SDIO sowie SPI und UART durchgesetzt. Letztere werden häufig für IoT (Internet of Things) Anwendungen bevorzugt, da keine hohen Datenraten gefordert werden (meist nicht mehr als einige kbps), dafür aber umso mehr eine geringe Verlustleistung und eine kleine Bauform.

Samples Ansprechpartner News

USB, SDIO und PCIe Interfaces

USB 2.0 bietet deutlich höhere Datenraten und erlaubt mit 4 Lanes eine ebenfalls platzsparende Integration. Mit einer Bruttodatenrate von 480Mbps (USB 2.0, High Speed) kann der Standard 802.11n im MIMO 2x2 Betrieb (Antennendatenrate von 300 Mbps) problemlos betrieben werden. Bei dem Standard 802.11ac reicht hingegen schon eine MIMO 1x1 Konfiguration (Antennendatenrate von 433Mbps) um die Schnittstelle an ihre Grenzen zu fahren.

SDIO wird häufig in industriellen Anwendungen gegenüber USB bevorzugt, da die Schnittstelle bei ähnlichen Datenraten stabiler läuft.

PCIe ist mit Abstand die Schnittstelle mit der höchsten Datenrate und wird daher für den Breitbandstandards 802.11ac bevorzugt, benötigt jedoch auch die höchste Verlustleistung und Fläche. Auf Grund der PCIe Mini Card Spezifikationen werden alle Module einheitlich mit der gleichen mechanischen Schnittstelle angeboten, die eine 52-Pin-Steckverbindung auf der Zielhardware fordert. Am häufigsten werden PCIe Module daher in PC basierenden Systemen eingesetzt, die mit Linux oder Windows betrieben werden.

Für jede Schnittstelle bietet CODICO ein breites Produktportfolio an Wi-Fi Modulen für die Standards 802.11a/b/g/n/ac an. Die meisten Module unterstützen hierbei mehrere Sende- und Empfangsantennen (MIMO: Multiple Input Multiple Output) zur Steigerung der Datenraten oder zur Nutzung von Rx- und Tx-Diversity. Während Module mit USB, SDIO, SPI und UART nur in MIMO 1x1 oder 2x2 Ausführungen angeboten werden, unterstützen die PCIe Module Mehrantennensysteme mit bis zu maximal MIMO 4x4. Für 802.11ac bietet CODICO sogar Lösungen mit MU-MIMO 4x4 (MU: Multi User), ein neues Übertragungsverfahren, bei dem unabhängige Datenströme an verschiedene Clients zur gleichen Zeit gerichtet werden können. Viele Module verfügen über eine CE, FCC und IC Zertifizierung und werden im kommerziellen oder industriellen Temperaturbereich angeboten.

8DEVICES & FN-LINK

COMPEX

 

 

Combo Wi-Fi Radio Modules

The abbreviation “Combo” is derived from the word “Combination”, and it indicates with respect to radio-modules the integration of two radios (Wi-Fi and Bluetooth) on a single module. As for many radio-modules, there is a wide range of types in the market with different interfaces, form factors, and supported standards. CODICO offers combo-radio-modules with PCIe, USB and SDIO interfaces in a very small form factor for the standards 802.11a/b/g/n/ac in combination with Bluetooth 4.2 + BLE.

Hersteller & Ansprechpartner

[Translate to English:]

8DEVICES

8DEVICES wurde 2011 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Vilnius, Litauen. Es handelt sich um eine private Holdinggesellschaft mit mittlerweile mehr als 110 Mitarbeitern. 8DEVICES konzentriert sich auf die Entwicklung und Produktion von Modullösungen für Wi-Fi Anwendungen. Seit 2016 sind sie offiziell ADC (Authorized Design Center) Partner von QUALCOMM mit der Lizenz und Erfahrung, tiefgreifenden technischen Support für kundenspezifische Designs anzubieten. Neben Wi-Fi bietet 8DEVICES seit 2022 auch PLC-Modul-Lösungen an, die ebenfalls allesamt auf QUALCOMM-Technologie basieren.

Infos Samples
[Translate to English:]

AMPAK TECHNOLOGY

AMPAK Technology ist ein Spezialist für Wifi, Bluetooth und GNSS Radio Module. Die Besonderheit von AMPAK ist die fortschrittliche Gehäusetechnologie, die in Verbindung mit den Wifi/BT/GNSS ICs von SYNAPTICS, einen sehr kleinen Formfaktor und niedrigen Stromverbrauch ergeben. Die Schnittstellen der Module reichen von SDIO. I²C, PCIe, USB und UART. Auch der Formfaktor M.2 2230 ist verfügbar.

Infos Samples
[Translate to English:]

COMPEX

COMPEX kann auf eine langjährige Zusammenarbeit mit QUALCOMM zurückblicken und hat sich ausschließlich auf deren Wi-Fi Radio und SoC Bausteine spezialisiert. COMPEX ist daher offizieller ADC (Authorized Design Center) von QUALCOMM und bietet seinen Kunden neben innovativen Referenzdesigns auch den entsprechenden Support für HW und SW Entwicklung.

Infos Samples
[Translate to English:]

FN-LINK

FN-Link ist spezialisiert auf die Entwicklung und Fertigung von “Low Cost“ und “Small Footprint“ WiFi- und Combo-Radio Modulen. Letztere unterstützen neben WiFi auch Bluetooth.

Infos Samples

Artikel 1-12 von 86

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1-12 von 86

In absteigender Reihenfolge