Sprache

Instrumentation & Measurement

Vorausschauende Wartung

Instrumentation und Measurement sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt die Märkte mit dem höchsten Zukunftspotential. Dieser Bereich wird durch die englische Bezeichnung „Predictive Maintenance“ beschrieben. Predictive Maintenance verfolgt als eine der Kernanforderungen von Industrie 4.0 einen vorausschauenden Ansatz und wartet Maschinen proaktiv, um Ausfallzeiten gering zu halten.

Bei diesem Verfahren werden Messdaten gesammelt, die prozessrelevant sind. Als Beispiel ist hier eine Papiermaschine zu nennen, deren hohe Umdrehungsgeschwindigkeit die Materialien besonders belastet. Aus Effizienz- und Kostengründen wir nun versucht, die Wartung zu optimieren, denn jede Verkürzung der Standzeit der Maschine bewirkt eine schnellere Amortisation der Anschaffung.

Unsere Kompetenz im Bereich Instrumentation & Measurement

Bei schnellen Umdrehungen können hohe Temperaturen und Schwingungen auftreten. Diese werden elektronisch erfasst. Mittels eines Algorithmus wird nun der optimale Wartungszyklus gefunden. Durch die Frequenz der Schwingung können Baugruppen eingegrenzt werden. Ein Shunt Widerstand kann z.B. eingesetzt werden, um eine erhöhte Stromaufnahme zu detektieren, die auf einen Defekt oder einen Lagerschaden schließen lässt. Für lückenlose Abklärung, finden sich darüber hinaus Temperaturfühler in CODICO’s Portfolio.

Die erfassten Daten können über ein kabelgeführtes Protokoll oder über BLE-Module ausgewertet werden, die in den Ausführungen Peer-to-Peer oder Mesh verfügbar sind. Da drahtlose Applikationen in Industrieanwendungen immer größere Beliebtheit finden, steht Ihnen bei CODICO für jede Funktechnologie ein Team von Experten zur Seite, welches Sie bei sämtlichen Fragen vor, während und auch nach der Designumsetzung unterstützt.