CODICO - YOUR COMPONENT DESIGN-IN COMPANY
Produkte | 

Fiber Optical Transceivers

Fiber-optic communication ist die Übertragung von Informationen von einem Gerät zu einem anderen unter Verwendung von Lichtimpulsen durch eine optische Faser. Viele Unternehmen verwenden die Technik, um Telefonsignale, Internet-, Kommunikation und Kabelfernsehsignale zu übertragen.

Unterkategorien von Fiber Optical Transceivers:

Produktkategorie Fiber Optical Transceivers

Fiber Optical Transceivers

In verschiedenen optischen Wellenlängen & Formfaktoren

 
Produktkategorie Networking/Datacom

Networking/Datacom

Datenkommunikation und Netzwerke

 

Moderne Fiber-Optical-Systeme bestehen aus: Fiber-Optical Transceiver (als Sender), um das elektrische Signal in ein optisches Signal zu konvertieren und in die optische Faser zu senden, ein Fiber-Optical Kabel (enthält ein Bündel aus mehreren optischen Fasern), mehreren Arten von Verstärkern und ein Fiber-Optical Transceiver (als Empfänger), um das Signal in ein elektrisches Signal zu wandeln.

 

Zur Übertragung gibt es vorteilhafte Wellenlängenbänder (oder Fenster). Diese Bereiche wurden standardisiert. Die aktuell definierten Bänder sind:  Interface-Typen SX – 850 nm, 500 m Reichweite bei 50/125er Glasfaser, 220 m bei 62,5/125er Glasfaser LX – 1310 nm, 10 km Reichweite bei 9/125er Glasfaser EX – 1310 nm, 40 km Reichweite bei 9/125er Glasfaser ZX - 1550 nm, 80 km Reichweite bei 9/125er Glasfaser EZX – 1550 nm, 120 km Reichweite bei 9/125er Glasfaser BX – 1490 nm/1310 nm, 10 km Reichweite bei 9/125er Glasfaser Cu-Twisted-Pair-Verkabelung (1000BASE-T)

 

Module für Gigabit-Ethernet

Fiber Optial Receiver

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

Nicht mehr anzeigen