JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN!
CODICO - YOUR DESIGN-IN COMPONENT COMPANY
Produkte | 

Speech Processing

166_VoiceRecording_-Picture-Factory_AEH_729.jpg

Der Einsatz von vorprogrammierten Signalprozessoren verspricht eine schnelle und kompromisslose Realisierung von Sprachanwendungen. Bei der Sprachvermittlung und Sprachsteuerung sind die Anforderungen an die Qualität der Signalverarbeitung in den letzten Jahren stark gestiegen. Neben immer höheren Abtastraten und Wortbreiten werden immer häufiger Lösungen gefordert, bei denen die gesamte Signalverarbeitung samt Verstärker und ADC/DAC auf einem Chip integriert und zudem einfach zu konfigurieren sind.

 

CODICO bietet mit SYNAPTICS einen Hersteller, der sich auf diesem Gebiet spezialisiert hat. Mit einer Signalverarbeitungswortbreite von bis zu 32 Bit und einer ADC Auflösung von bis zu 24 Bit und 96kHz können bis zu 106db SNR im gesamten Signalpfad sichergestellt werden. Mit dieser Genauigkeit lassen sich sogar weit entfernte und leise Sprachbefehle in einer lauten Umgebung mühelos identifizieren. Zudem bieten die meisten Bausteine integrierte Mono oder Stereo Class-D Verstärker mit einer Ausgangsleistung von 2.8W.

Unsere Hersteller in der Kategorie Speech Processing:

SYNAPTICS

SYNAPTICS ist ein führender Hersteller von Human Interface und Audio Produkten für Anwendungen im Bereich Consumer und SmartHome.

INFOAnsprechpartner

Ihr Ansprechpartner:

Bild von André Ehlert
André Ehlert
Product Line Manager
+49 89 1301438-11

Die Anzahl der Algorithmen, die vom Signalprozessor beherrscht werden sollen, sind mittlerweile sehr vielfältig:

  • AEC (Acoustic Echo Cancel ation)
  • Microphone Beam Forming - Noise Reduction
  • Dynamic Loudness Adaptor
  • Automatic Gain Control (AGC)
  • Sub-Band Line Echo Cancel ation (two-way intercom applications)
  • Digital Equalizer
  • Dynamic Range Compression

 

Da der Einsatz von freiprogrammierbaren DSPs (Digital Signal Processor) sehr zeitaufwendig ist und zudem die Algorithmen an Komplexität stark zugenommen haben, werden bevorzugt DSP Lösungen gesucht, bei denen die Algorithmen im internen Speicher bereits vorprogrammiert vorliegen. Durch Parametrisierung soll der Anwender die Möglichkeit erhalten, die Algorithmen in ihrer Ausführung in einem vorgegebenen Rahmen zu gestalten und zu steuern. Zur Unterstützung werden PC basierende Konfigurationstools bereitgestellt, bei dem der Anwender mit Hilfe einer graphischen Oberfläche alle Algorithmen und Signalwege konfigurieren und auf dem Baustein direkt testen kann. Stimmen alle Parameter, wird eine Konfigurationsdatei erstellt, die dann später in der Anwendung vom Prozessor über ein SPI-Flash geladen wird.

 

SYNAPTICS

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK